Wir durchqueren 7 Tage eines der schönsten Gebirgszüge der Welt. Wir übernachten in Mehrfachlagern.

Datum/Zeit
02.08.2020 - 08.08.2020
08:00 - 11:00
Veranstaltungsort
Wandern und Bergsteigen am Ortler
Hausnummer 156, 39029 Sulden
Kosten
DAV-Mitglied: 190 EUR
DAV-Mitglied (Jugend): 95 EUR
Nichtmitglied: 2330 EUR
Nichtmitglied (Jugend): 190 EUR
Anmeldung
Anmeldeschluss: 10.06.2020
Teilnehmerzahl: 4 - 6
Bereits angemeldet: keine Teilnehmer
Anmeldung offen: Ja
Voraussetzungen
Gehen auf Schnee. Es wird erwartet, dass Wege mit Schwierigkeit T3 kein Problem darstellen. Schwindelfreiheit wäre hilfreich.
Technik
2 Berge
Kondition
2 Berge
Kursleiter
Martin Geiger

Ziel: Wir starten die Tour in Sulden, an dem Ort, in dem Reinhold Messner eines seiner Museen gebaut hat. Nach einer Übernachtung in Sulden steigen wir am ersten Tag auf über 2600 m Höhe und übernachten dort. Die höchste Übernachtung wird auf 3059 m sein. Von hier werden wir einen herrlichen Blick auf die 1200 m hohe Ortler Nordwand haben. Ein Tag zuvor gehen wir an den Wandfuß des Ortlers. Am 4. Tag werden wir am Gletscher des Ortlers laufen, bevor wir in der Berglhütte übernachten. Die letzten zwei Tage werden wir eine Hochebene nördlich des Ortlers durchsteigen.

Die Tour ist für Bergfans, bei denen der Genuss im Vordergrund steht.

Anreise & Unterkunft: Anreise möglichst in Fahrgemeinschaften, Unterkunft in Zimmern / Lager.

Ausrüstung: Für diesen Kurs findest Du vorab unter folgendem Link „Bergsteigen“ Informationen zum Runterladen – Details werden spätestens beim Vortreffen mit der Kursleitung besprochen.

Vorbesprechung: Wird ggfs. nach dem Anmeldeschluss durch den Kursleiter organisiert.

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Bedingungen für unser Ausbildungsprogramm.