Veranstaltungen

Juli 2013

Datum/Zeit Veranstaltung
23.07.2013 - 26.07.2013

E072 - Grundkurs Klettersteig
Hanauer Hütte, Boden

Selbstständige Durchführung von Klettersteigtouren auf leichten und mittelschweren Klettersteigen.

Inhalte: Umgang mit dem Klettersteigset, Ausrüstungs- und Materialkunde, Techniken am Klettersteig, alpine Gefahren, Wetterkunde, Ökologie, Orientierung, grundsätzliche Klettertechniken, Abseilen

Ausrüstung: kann bei Bedarf gegen Gebühr ausgeliehen werden

Kursbeginn: Mittwoch, 23.07.2014, 11 Uhr Boden (Lechtal)

Kursende: Samstag, 26.07.2014 abends

Abreise am Sonntag, 27. Juli 2014

August 2013

Datum/Zeit Veranstaltung
31.08.2013
10:00 - 12:00

Wanderung
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Rund um Hammersbach

Oktober 2013

Datum/Zeit Veranstaltung
08.10.2013

Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Frank Zagel (Lohr am Main)
Norwegen - Unser Weg nach Norden - live Multimediashow
Sandelmühle, Hanau

Der Lohrer Weltenbummler Frank Zagel bereist seit vielen Jahren die Kontinente dieser Erde. Begleitet wird er dabei stets von seiner Frau und seinen beiden Kindern.

Dezember 2013

Datum/Zeit Veranstaltung
10.12.2013
17:00 - 19:30

Jahresabschluss der Familiengruppe auf dem Weihnachtsmarkt Hanau

Die Familiengruppe trifft sich, zum Jahresabschluss, auf dem Weihnachtsmarkt in Hanau.

An diesem Tag wollen wir das Jahr 2013 gemeinsam, mit Wurst, heißen Getränken und viel Spaß ausklingen lassen.

Wir treffen uns um 17 Uhr am Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt.

Es freuen sich auf euch

Martina, Till, Sabine und Andreas

Januar 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
05.01.2014

Wanderung rund um die Gelnhäuser Hausberge
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe startet am 05. Januar mit einer Wanderung rund um die Gelnhäuser Hausberge. Von Gelnhausen geht es durch den Büdinger Forst zum Steineren Tisch und über Kornruh zurück nach Gelnhausen.

Die 12 km lange Rundwanderung endet mit einer Schlussrast. Unterwegs erwartet die Wanderer Glühwein und Schmalzbrot.

Info Hanne Seegard, Tel. 06184/51641

Treffpunkt um 9 00 Uhr an der Main-Kinzighalle in Hanau

14.01.2014

Einlass: 19:15
Beginn: 20:00

Valentin Pardeller
Faszination Dolomiten - eine Liebeserklärung an die Dolomiten
Sandelmühle, Hanau

In dieser Multivisions-Show zeigt der Autor die ganze Faszination verschiedener Dolomitengruppen, von den ersten Sonnenstrahlen am Morgen bis zum glutroten Erleuchten der Gipfel am Abend. Vom ersten zarten Grün im Frühling bis zur überschwänglichen Farbenpracht im Herbst – von dem kleinen Schmetterling auf einer Blüte, bis zum Adler, der hoch über den Gipfeln kreist, erleben wir die ungeheuren Kontraste zwischen den sanften Almwiesen bis zu den bizarren Felsformationen.

Anschaulich wird uns diese großartige Dolomitenlandschaft präsentiert, von den einladenden sonnendurchfluteten Zinnen im Sommer bis zu den abweisenden schneebedeckten Gipfeln im Winter.

Anhand von Erlebnissen schildert der Bergführer und leidenschaftliche Fotograf seine ganz persönliche Annäherung an diese einmalige Naturlandschaft, die seit dem Frühling 2009 wegen ihrer einzigartigen landschaftlichen Schönheit zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Im Mittelpunkt steht aber immer die Qualität der Bilder, die hier mit feinfühliger Musik zu einem harmonischen „Kunstwerk“ zusammengefügt werden.

Februar 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
02.02.2014

Mühlenwanderung
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die 4 Stunden Rundwanderung beginnt in Steinheim ( Bhf). Vorbei an den Dietesheimer Seen geht es zum Gasthaus zum Forsthaus und von dort zur Fähre nach Dörnigheim. Die Wanderung folgt weiter zum Schloss Philippsruhe und mit dem Stadtbus zum Ausgangspunkt.

Schlussrast nach der Wanderung.

Info bei Wilma und Reinhard Strasser, Tel 06181 / 85250

Treffpunkt ist um 9 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle

 

07.02.2014 - 10.02.2014

Langes Wochenende im Schwarzwald
Nordschwarzwald, Besenfeld

Wir möchten die gespurten Loipen mit unseren Langlaufbrettern befahren oder einfach mit den Schneeschuhen die dunklen Wälder des Schwarzwaldes erkunden. Als Unterkunft wird uns das Hotel Sonnenblick in Seewald – Besenfeld dienen.
Organisation: Reinhard Labes
Anmeldung bis 09.12.2013
Tel: 06185/2466
Mail: Reinhard.Labes@dav-hanau.de

17.02.2014
19:30 - 21:30

Gruppenabend Klettern und Klettertechnik
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Wir treffen uns in der Halle, um gemeinsam zu klettern und um unsere Klettertechnik zu verbessern. Dabei werden wir natürlich von einem Fachübungsleiter unterstützt.

18.02.2014

Einlass: 19:15
Beginn: 20:00

Stephan Schulz
Trauminsel Korsika, Gebirge im Meer - 3D Show
Sandelmühle, Hanau

Korsika vereint als gebirgigste Insel im Mittelmeer auf kleinem Raum eine vielfältige Erlebniswelt, Wandern, Tauchen, Klettern, Canyoning oder ausgedehnten Bergtouren – auf Korsika wird es nie langweilig. Stephan Schulz begeisterten wilde Küsten und verträumte Buchten, in deren türkisfarbenem Wasser er mit riesigen Zackenbarschen tauchte. Über phantastische Naturrutschen glitt er zwischen den zackigen Bavella-Türmen in die kristallklaren Badegumpen der korsischen Bergflüsse und fuhr mit dem Mountainbike durch Macchia und Küstenwüsten. Das Highlight erlebte er aber während seiner Durchquerung der imposanten korsischen Bergwelt auf dem GR 20, Europas atemberaubendstem Fernwanderweg. Zudem ging er auf Wildschweinjagd und besuchte einen Parfumeur.

Erleben Sie Fotos und Filmsequenzen in brillanter digitaler 3D Projektion.

Ein plastisch visuelles Erlebnis, welches im Bereich der Live-Reportage einzigartig ist!

März 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
02.03.2014

Wanderung im Krombacher Landgericht
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die 14 km Rundwanderung zum Gedenken an unseren verstorbenen Wanderfreund geht von Ommersbach zum Richtplatz am Schlossberg über dem Krombacher Kirchberg nach Hauenstein und zurück zum Ausgangspunkt.

Verpflegung aus dem Rucksack, am Ende Schlussrast in einem Gasthaus.

Info Rainer Zipperer 06184 / 63263

Treffpunkt ist um 9 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle

18.03.2014

Einlass: 19:15
Beginn: 20:00

Dieter Freigang
Das Ötztal - seine Hütten, seine Berge
Sandelmühle, Hanau

Das 50 km lange Ötztal ist seit jeher bei Wanderern, Bergsteigern und Skitouristen beliebt, bietet es doch zahllose Hütten- und Gipfelziele beidseits dieses großen Tiroler Gebirgstales, also in den Stubaier und Ötztaler Alpen. Nach dem Auftakt im skiidealen Hoteldorf Kühtai folgen Abstecher von Ötz zum Acherkogel, den felsigen Wächtern eingangs des Tales und vom idyllischen Umhausen zur Erlanger Hütte und über Niederthai zur Guben-Schweinfurter Hütte mit dem Schrankogel, 3496 m, einem extrem hohen Wandergipfel.

Über Sölden, dem Hauptort des Ötztals, steigen wir hinauf zum aussichtsreichen Brunnenkogel samt Gipfelhütte. In Sölden beginnt und endet auch eine herrliche Hüttentour in den Stubaiern, die u.a. zum Adlerhorst der Hochstubaihütte und auf das Zuckerhütl führt. Das Gletscherdorf Obergurgl lockt hinauf zu zwei herrlich gelegenen Hütten, dem Hochwilde- und Ramolhaus beidseits des Gurgler Ferners.

Das Bergsteigerdorf Vent präsentiert die höchsten und begehrtesten Bergziele des Ötztales und von ganz Tirol: Samilaun, Weißkugel und Wildspitze, die von bekannten Hütten, wie Vernagt-, Martin-Busch- und Breslauer Hütte sowie Bella Vista und Similaunhütte angegangen werden.

April 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
06.04.2014

Wanderung in der Wetterau
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Rundwanderung beginnt am Basalt-Steinbruch Michelnau bei Nidda. Durch Wald und Wiesen, ein Bächlein und Magerrasen gelangen wir zum Aussichtspunkt Schmittener Blick und als Höhepunkt zum Friedrichsberg mit Gipfelkreuz und Gipfelbuch.

Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Am Ende der Wanderung Schlussrast in einem Gasthaus.

Info Hanne Seegard 06184 / 51641

Treffpunkt ist um 8 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle in Hanau

06.04.2014
10:00 - 15:00

Vorösterliche Familienwanderung rund um Kahl
Kahl am Main, Kahl am Main

Ab ins Freie, der Frühling kommt!

Nicht einfach nur eine Wanderung, auch wenn die Füße unsere Fortbewegungsmittel sind, sondern eine Familientour mit Überraschungen, Rätseln und vielem mehr. Vielleicht finden wir auch schon ein paar Ostereier?

Für das Wetter übernehmen wir aber keine Verantwortung 🙂

 

Treffpunkt:

Ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz an der Zufahrtsstraße (Kirchweg) zum Campingplatz Großwelzheimer Badessee (B8, Ortsausgang Kahl Richtung Aschaffenburg)

Ausrüstung:

Dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhwerk, gute Laune, ggf. kleine Vesper für unterwegs.

Falls Sie kein Mitglied der Familiengruppe sind, erhalten Sie weitere Inforamtionen bei Sabine Ackermann (jugendreferent@dav-hanau.de)

Anmeldeschluss ist der 23.03.2014 ebenfalls bei Sabine.

 

16.04.2014

Seniorenwanderung im Vorspessart
Kleinostheim, Kleinostheim

Die leichte Seniorenwanderung geht gemütlich von Kleinostheim über die Fischerhütte am Waldsee und zurück nach Kleinostheim.

Dauer der Wanderung ca. 3 Std. Einkehr nach der Wanderung.

Info Manfred Gollub Tel. 06181 / 54839

Treffpunkt ist um 10 00 Uhr am Parkplatz Wingert-Sportplatz.

 

18.04.2014

Karfreitagswanderung der Wandergruppe
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe wandert am Karfreitag auf der Spessartfährte. Die ca. 14 km lange Rundwanderung führt uns vom Weiperzberg zur Kinzigquelle und über aussichtsreiche Kammpassagen zurück nach Weiperz.

Verpflegung aus dem Rucksack. Am Ende der Wanderung Schlussrast in einem Gasthaus

Info bei Karl Ruth Tel. 06664 / 7242

Treffpunkt ist um 8 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle in Hanau.

28.04.2014
19:30 - 22:00

Inforeihe - "Fit in die Berge" 2014
Sandelmühle, Hanau

Haben Sie immer schon mal mit dem Gedanken gespielt, im alpinen Gelände selbständig Touren zu planen und zu unternehmen? Die Sektion möchte dazu Interessierten die Möglichkeit bieten, in das Thema Bergsteigen reinzuschnuppern. Es werden verschiedene Themen besprochen, die für die richtige Tourenvorbereitung bzw. Tourendurchführung notwendig sind. Dabei werden unter anderem die folgenden Themen vorgestellt:

  • Ausrüstung, Materialkunde
  • persönliche Voraussetzungen, alpine Gefahren
  • Kartenkunde, Orientierung im Gebirge und Wetterkunde
  • Mit Kindern in die Berge, Umwelt und Naturschutz
  • Bergrettung und Erste Hilfe

Dazu veranstaltet die Sektion vier Abende, an denen die einzelnen
Themenkomplexe behandelt werden.

  • Montag, 27.01.2014 19:30 Uhr
  • Montag, 24.02.2014 19:30 Uhr
  • Montag, 24.03.2014 19:30 Uhr
  • Montag, 28.04.2014 19:30 Uhr

Alle Termine finden im Vereinsheim „Sandelmühle“ statt.
Ort : Hanau
Straße: Philipp-August-Schleißner Weg 2A
Der Eintritt ist frei.

Obwohl die einzelnen Vorträge von ausgebildeten Fachleuten gehalten werden, ist die Inforeihe KEINE Ausbildung, sondern soll lediglich dazu dienen, einen ersten Einblick in das Thema zu geben.
Bei Fragen steht unsere Geschäftsstelle natürlich auch vorher gerne zur Verfügung

Mai 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
04.05.2014

Klingenberg und der Mainwanderweg
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 8 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle in Hanau zur Wanderung auf dem Mainwanderweg.

Die 17 km lange Rundwanderung geht durch die fast alpine Heunenschlucht zur Paradeismühle und weiter zum Aussichtsberg Bussigberg. Auf dem Mainwanderweg oberhalb des Maintales geht es zurück zum Schlossberg von Klingenberg mit der Clingenburg.

Verpflegung aus dem Rucksack, am Ende Schlussrast in der Rotweinstadt Klingenberg.

Info Hanne Seegard Tel. 06184 / 61641

14.05.2014

Seniorenwanderung Wächtersbach
Schloss Wächtersbach, Wächtersbach

Die gemütliche Wanderung Wanderung führt uns in ca. 3 Std. von der Altstadt Wächtersbach zum Schloss und über dem Panoramaweg zurück zum Ausgangspunkt.

Info Karl Ruth Tel. 06664 / 7242

Treffunkt ist um 10 00 Uhr am Parkplatz Schloss Wächtersbach

Juni 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
01.06.2014

Felsentour Herbstein
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 8 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle in Hanau zur Wanderung im Vogelsberg.

Mit dem PKW geht es nach Herbstein. Hier starten wir die ca. 15 km lange Rundwanderung über Lenzenhain und zurück nach Herbstein.

Info Arnold Kaiser, Tel. 06109 / 65324

Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Am Ende der Wanderung Schlussrast in einem Gasthaus.

18.06.2014

Seniorenwanderung Seligenstadt
Seligenstadt, Seligenstadt

Die Wandergruppe trifft sich zur gemütlichen Seniorenwanderung.

Start am Parkplatz an der Fähre, von Kahl kommend, Übersetzen mit der Fähre. Auf dem Mainuferweg geht es nach Mainhausen und zurück nach Seligenstadt. Rundgang durch Seligenstadt.

Info Henni Knief Tel. 06184 / 51641

Einkehr nach der Wanderung.

19.06.2014 - 22.06.2014

Familientour zur Hanau Hütte
Hanauer Hütte, Boden

Die erste große Fahrt der Familiengruppe geht in diesem Jahr zur Hanauer Hütte.

Dort werden wir gemeinsam viele aufregende Abenteuer erleben. Je nach Wetterlage werden wir am
Übungsfelsen klettern und eine Bergtour planen und durchführen. Sollte dort noch Schnee liegen, werden wir die ersten Gehversuche auf Schnee und Eis bewältigen. Zwischendurch bleibt noch genug Zeit um mit der eigenen Familie etwas zu unternehmen oder einfach auf der Sonnenterasse bei Kaffee und Kuchen die Stille der Berge zu genießen.

 

 

28.06.2014 - 29.06.2014

JDAV Sommerfahrt 2014
Steinwand/Rhön, Poppenhausen

In diesem Sommer wird die gesamte Hanauer DAV-Jugend erstmals eine gemeinsame Sommerfahrt an die Steinwand/Rhön durchführen. Das Entdecken des Biosphärenreservats Rhön steht dabei genauso im Vordergrund wie der verantwortungsvolle Umgang mit der Sicherungstechnik.

Juli 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
06.07.2014

Wanderung im Pfälzer Wald
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 8 00 Uhr zur Wanderung im Pfälzer Wald.

Mit dem Bus geht es nach Bruchweiler-Bärenbach. Dort beginnt die Rundwanderung über die gewaltige Burgruine Drachenfels im Dahner Felsenland. Über die Geiersteine geht es zurück nach Bruchweiler.

Info Rainer Zipperer Tel. 06184 / 64263

Wegen der Busfahrt ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung bei R. Zipperer.

Verpflegung aus dem Rucksack. An Ende der Wanderung erfolgt eine Schlussrast in einem Pfälzer Lokal.

 

26.07.2014

Kanutour auf dem Rhein
Germersheim am Rhein, Germersheim

Die Kanutour fällt leider aus

 

Wir tauschen mal die Wanderstöcke gegen Paddel und stechen auf dem Rhein in See. Die Tour startet bei Germersheim und führt bis unterhalb von Ludwigshafen.
Organisation: Thomas Karte
Tel: 06181/3645418
Mail: thomas.karte@gmail.com
Anmeldeschluss: 19.05.2014

August 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
13.08.2014

Seniorenwanderung zum EU Mittelpunkt
Parkplatz Huckelheim, Westerngrund

Die Wandergruppe trifft sich zur Seniorenwanderung zum neuen EU Mittelpunkt. Die ca 10 km Rundwanderung rund um Huckelheim ( Gemeinde Westerngrund ) bringt uns zu dem EU Mittelpunkt.

Info Karl Ruth Tel 06664 / 7242

Treffpunkt ist um 10 00 Uhr am Parkplatz Tennisplatz Huckelheim. Einkehr nach der Wanderung.

23.08.2014
14:00 - 22:30

Kaffee- und Grillnachmittag
Hanau, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich zum tradionellen Kaffee- und Grillnachmittag ab 14 00 Uhr im Garten der Familie Strasser, um in gemütlicher Runde mit aktiven und ehemaligen Wanderen zu plaudern. Bei selbstgebackenen Kuchen und Kaffee sowie bei kühlen Getränken und herzhaft Gegrilltem lassen wir mal die Seele baumeln.

28.08.2014 - 01.09.2014

Hochtour - „Großvenediger“
Großvenediger, Großvenediger

Mit Reinhard Schönfeld wollen wir während des verlängerten Wochenendes in die Gletscherwelt der Hohen Tauern. Von Innergeschlöß über die Neue Prager Hütte besteigen wir den 3657 Meter hohen Gipfel. Die Tour ist eine klassische Hochtour und verlangt eine entsprechende Ausrüstung und die entsprechende Technik und Kondition.
Organisation: Reinhard Schönfeld
Tel: 06058 / 910000
Mail: reinhard.schoenfeld@t-online.de
Anmeldeschluss: 19.05.2014
max. 6 Teilnehmer

29.08.2014 - 04.09.2014

Alpine Familiensommerfahrt ins Wallis 2014 auf die Turtmannhütte
Turtmannshütte, Oberems

Wo liegt denn die Turtmannhütte? Im sonnigen Wallis!- Nicht am Ende der Welt, sondern 2519 m über dem Turtmanntal mit Zugang zu herrlicher alpiner Berglandschaft: Kletterfelsen, Klettersteige, Wasserfälle mit Tyrolien und Gletscher sind ganz nah.

Berge nur für Nordwandgesichter? J Nein!! Die familienfreundliche Hütte bietet optimale Bedingungen für Familien gemeinsam den Schritt ins alpine Gelände zu „wagen“…

Willkommen sind alle Familien mit Kindern ab 11 Jahren, v.a. auch Jugendliche sind herzlich willkommen, die Lust haben, alles rund ums Bergsteigen ganz nah kennenzulernen und neue oder schon bekannte Schritte im weglosen kombinierten Gelände zu gehen. Neben Touren möchten wir uns auch gemeinsam mit Wetterkunde, Tourenplanung und vielem mehr beschäftigen. Deswegen kann jeder, der Lust am gemeinsamen Bergerleben hat und bereit ist, sich in die Gruppe mit einzubringen, teilnehmen. Ortskundige professionelle Unterstützung werden wir vom Hüttenwirt als Bergführer bekommen. Es ist geplant, diesen für 3-4 Tage zu engagieren.

Neben Übernachtung und Halbpension auf der Hütte sowie Lunchpaket kommen anteilig pro Familie die Kosten für den Bergführer hinzu. Untergebracht sind wir im Lager ohne Dusche! Schaut doch mal auf die Internetseite der Turtmannhütte.

 Da die Plätze auf der Hütte reserviert werden müssen, ist verbindlicher Anmeldeschluss bereits Ende März 2014, in der Hoffnung dann noch Plätze zu erhalten, sonst müssten wir das Gebiet wechseln…

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Vor uns liegt eine aktive Woche in alpinem Gelände, in der wir in weglosem vergletschertem und kombiniertem Gelände unterwegs sind. Natürliche kommt das Klettern nicht zu kurz! Für die Nordwandgesichter besteht die Möglichkeit das Brunegghorn zu besteigen! Es wird Bergausrüstung für alle benötigt. Vor allem auch die Kinder brauchen wetterfeste Kleidung und steigeisentaugliche Bergschuhe. Ein Teil der Ausrüstung kann von der Sektion geliehen werden, eine weitere Möglichkeit ist die Ausleihe direkt auf der Hütte.

Bei Interesse meldet Euch bitte bei Gunda Müller-Lucya unter 06042/956966 oder bei Sabine Ackermann. Natürlich findet im Voraus eine verbindliche Vorbesprechung statt, in der wir alle Fragen im Detail klären werden.

 

Familien, traut Euch! Wir freuen uns auf eine gemeinsame Bergwoche!

 

Gunda und Sabine

 Zu den Kosten:

Übernachtung mit HP pro Person und Tag 65 CHF, Kinder (6-22 Jahre) 49 CHF

Die Kosten für das Lunchpaket müssen wir aushandeln.

Kosten für den Bergführer pro Tag ca. 600-700 CHF, die zur Hälfte durch die Sektion getragen werden. Die andere Hälfte teilen sich die Teilnehmer.

 Vortreffen:

Am Freitag 23.Mai um 18:00 Uhr. Ort wird noch bekannt gegeben.

Hier geht´s darum, sich kennen zu lernen, und alle aufkommenden Fragen z.B. rund ums Material, Gebiet, Erwartungen, Fahrgemeinschaften uvm. zu besprechen.

September 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
07.09.2014

Wanderung in Weinfranken
Hauptbahnhof Hanau, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 8 00 Uhr am Hanauer Hauprtbahnhof zur Busfahrt nach Veitshöchheim, wo die Weinfrankenwanderung startet.

Durch die Weinberge wandern wir nach Guntersleben und erreichen bald das Weinörtchen Thüngersheim. Von hier geht es zurück nach Veitshöchheim. Die Schlussrast mit fränkischer Küche und einem Gläschen Frankenwein haben wir uns redlich verdient.

Anmeldung zur Busfahrt ist erforderlich bei R. Zipperer Tel, 06184 / 64263. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen.

17.09.2014

Seniorenwanderung im Kahlgrund
Dörsthöfe, Alzenau

Seniorenwanderung der Wandergruppe im Kahlgrund.

Wir wandern gemütlich ca. 3 Stunden rund um die Dörsthöfe.

Info Karl-Heinz Schirmer Tel 06184 / 52252.

Treffpunkt um 10 00 Uhr Parkplatz Dörsthof

Oktober 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
05.10.2014

Wanderung im Odenwald
Hauptbahnhof Hanau, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 8 00 Uhr am Hauptbahnhof in Hanau zur Wanderung im Odenwald.

Die ca. 15 km lange Rundwanderung beginnt in Erbach. Von hier geht es zum Habermannskreuz und zurück nach Erbach. Die genaue Abfahrtszeiten mit der Bahn werden noch im Info-Blatt bekannt gegeben.

Info bei Reinhard Strasser Tel. 06181 / 85250.

Rucksackverpflegung und Schlussrast in einem Gasthaus

14.10.2014

Einlass: 19:15
Beginn: 20:00

Ralf Gantzhorn
Himmelsleitern
Sandelmühle, Hanau

 

Himmelsleitern …. Welcher Ausdruck könnte auf treffendere Weise Grattouren umschreiben, die vielleicht schönste Art von Gipfel zu Gipfel zu schreiten – auf schmalen Kämmen, ein Tanz über dem Abgrund, dem Himmel nahe?

Ralf Gantzhorn, trotz seiner norddeutschen Wurzeln mittlerweile professioneller Bergfotograf, begeistert sich seit Jahren für diese Art des Bergsteigens zwischen Wien und Nizza. Begleitet von einzigartigen und atemberaubenden Bildern werden bekannte und weniger bekannte Berge der Alpen auf spektakulären Wegen bestiegen bzw. besser: überschritten. Dabei sind unter anderem so berühmte Anstiege wie der Nordgrat des Weisshorns, der Kuffnergrat am Mont Blanc oder die Überschreitung der Blümlisalp, aber auch echte Geheimtipps wie der Blanchetgrat am Breithorn oder der Mittergrat in den Zillertaler Alpen werden in Wort und Bild vorgestellt. Wer sich für klassisches Bergsteigen begeistern kann, wird in diesem Vortrag im wahrsten Sinne des Wortes dem Himmel ein Stückchen näher gebracht. Ein Bilderrausch auf allerhöchstem Niveau.

Grundlage des Abends ist der von Ralf Gantzhorn im Bergverlag Rother erschienene Bildband „Himmelsleitern“.

15.10.2014

Seniorenwanderung in der Wetterau
Evang. Kirche, Niddatal-Kaichen

Die gemütliche Seniorenwanderung beginnt in Niddatal-Kaichen. Die ca. 9 km Rundwanderung geht durch das Krebsbachtal zur Naumburg. Wir folgen dem romantischen Bachtal, kommen zu einer verwunschenen Mühle und einem historischen Dorfkern.

Treffpunkt ist um 10 00 Uhr an der Evang. Kirche in Niddatal-Kaichen

Info Hanne Seegard Tel 06184 / 51641

November 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
02.11.2014

Wanderung zur Liebfrauenheide
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich um 9 00 an der Main-Kinzig-Halle in Hanau zur ca. 15 km langen Rundwanderung von Klein-Auheim zur Liebfrauenheide. Weiter wandern wir nach Hanau-Steinheim und fahren mit der Bahn oder mit dem Bus zurück. Verpflegung aus dem Rucksack und die Schlussrast in einem Gasthaus.

Info Reinhard Strasser Tel 06181 / 85250

11.11.2014

Einlass: 19:15
Beginn: 20:00

Guus und Martina Reinhartz
Die Tausend orginialen Farben der Toskana und Cinque Terre
Sandelmühle, Hanau

Zusammen mit ihren Kunst- und Kulturschätzen heißt es, sei die farbenfrohe Landschaft der wahre Reichtum der Toskana und Cinque Terre. Tatsächlich besitzen diese Gebiete dank ihrer Lage am Mittelmeer, ihrer Gebirgs-Morphologie, aber auch wegen der vielen Veränderungen durch Menschenhand, eine der abwechslungsreichsten Landschaften Europas.

Ein Kaleidoskop atemberaubender Eindrücke stellt nicht nur größere Städte (wie u.a. Florenz, Arezzo, Siena und Pisa) mit ihren einmaligen Kunstglanzstücken in den Vordergrund, sondern auch viele malerische Dörfer, prachtvolle alte Klöster, erntereife Getreidefelder, sanfte Hänge geschmückt mit kleinen Bauernhäusern, in Nebel getauchte Täler und Hügel, mäandernde Flüsse und ungewöhnlich gewöhnlich geologische Formationen. In den „Crete Senesi“ (südöstlich von Siena) mit ihren typischen kahlen Hügeln, durch tiefe Erosionsfurchen geprägt, sind die fotogenen Reihen von Zypressen das einzig Senkrechte.

Wir zeigen natürlich auch authentische Menschen, die hier beheimatet sind. Sie haben oft noch ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Umgebung. Sie wohnen und leben nicht nur dort, sondern in Symbiose mit ihrer Landschaft. Außerdem besuchen wir auch, auf halbem Wege zwischen Pisa und Genua an der Ligurischen Küste, die Cinque Terre.

Ein kultureller und landschaftlicher Hochgenuss, hoch über dem Meer, ein Küstenstreifen von nur 15 km, aber von einer einmaligen Anziehungskraft: in wunderbarer Harmonie sind Form, Maß und Farbe hier vereint!

 

 

16.11.2014

Drei-Täler-Wanderung
Hauptbahnhof Hanau, Hanau

Die Wandergruppe trifft sich am 16. November 2014 zur Bußtagswanderung. Mit dem Bus geht es nach Sinntal-Neuengronau. Hier beginnt die ca. 18 km lange Wanderung entlang des Westerbachs zum Naturschutzgebiet der Biber. Weiter geht es an dem Ahlersbach entlang zum Langen Berg nach Herolz im Kinzigtal.

Treffpunkt ist um 8 00 Uhr am Hauptbahnhof Hanau, Anmeldung ist erforderlich bei R. Zipperer Tel. 06184 / 64263  Rucksackverpflegung und Schlussrast in einem Gasthaus.

Info K. Ruth 06664 / 7242

16.11.2014

Wanderung im Kahlgrund
Spessart, nn

Vera Bodenburg wandert mit uns durch den herbstlichen Kahlgrund. Am Ende der Tour wartet vielleicht wieder eine leckere Gans auf uns.

17.11.2014
19:30 - 22:00

Gruppenabend - Bilder Bergsommer 2014
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Wir zeigen Bilder von unseren Touren aus dem Bergsommer 2014. Jeder ist herzlich dazu eingeladen, seine Bilder an diesem Abend zu zeigen, um noch einmal gemeinsam den Bergsommer Revue passieren zu lassen.

Dezember 2014

Datum/Zeit Veranstaltung
07.12.2014

Adventswanderung zur Weihnachtstanne
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Das Wanderjahr der Wandergruppe wird wie jedes Jahr abgeschlossen mit der traditionellen Adventwanderung. Auf immer wieder neuen Wegen geht es zur Weihnachtstanne. Bitte Material zum Schmücken mitbringen. Dort erwarten uns Glühwein, Stollen, Lebkuchen und andere Leckereien. Nach dem Singen von alten Weihnachtsliedern geht es zurück zum Ausgangspunkt. Schlussrast in einem Gasthaus.

Treffpunkt ist um 9 00 Uhr an der Main-Kinzig-Halle in Hanau.

Info Henni Knief Tel. 06184 / 51641

Januar 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
04.01.2015

Wanderung im Freigericht
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wanderstrecke: Niedermittlau-Bernbach-Horbach-Junkersberg-Waldroder Teich

ca. 12 km, 4 Std., Rucksackverpflegung, incl. Glühwein und Schmalzbrot,                                                    Einkehr nach der Wanderung

Infos bei Hanne Seegard, Tel, 06184/51641 oder 0178/1704657

12.01.2015
19:30 - 22:30

Gruppenabend „Lawinenkunde“
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Ralf Seibert zeigt uns wie Lawinen entstehen, wie wir uns davor schützen können und was zu tun ist, falls es doch mal zum Ernstfall kommt.

18.01.2015
11:00 - 16:00

Wanderung "Spessart - Winterwanderung "

Vera Bodenburg führt eine 3-4 stündige Wanderung von Michelbach entlang der Weinberge zur Schwedenschanze, Querung am Spessartbogen und via Hofgut Meisenhausen zurück nach Michelbach.

Info per Mail : vera.bodenburg@dav-hanau.de
oder per Telefon 0177 / 2593181

20.01.2015

Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Herbert Raffelt
Großglockner - rund um den höchsten Berg der österr. Alpen
Sandelmühle, Hanau

Wem sind sie nicht bekannt, die großen Pilgerwege unserer Erde wie etwa der Appalachiantrail in den USA oder die Runde um den heiligen Berg Kailash in Tibet. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nah liegt. In einer neuen DigiVisions Show präsentiert der mehrfach ausgezeichnete Alpinfotograf und Bergführer Herbert Raffalt die faszinierende Welt der Österreichischen Alpen. Auf uralten Kulturpfaden geht es in 8 Tagen rund um den 3.798 m hohen Großglockner im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Die abenteuerliche Reise führt nicht nur rund um den König der Alpen sondern auch auf dessen Gipfel. Neben den bekannten Anstiegen wie etwa die Route über die Adlersruhe stellt der Schladminger Bergsteiger auch den begehrten Weg über den Südlgrat vor.

Der aussichtsreiche Höhenweg führt über saftige Almenwiesen vorbei an sprudelnden Bergbächen bis hinauf in die vergletscherte Welt des Hochgebirges und zu den höchsten Gipfeln des Landes. Der Großglockner wird natürlich von zahlreichen weiteren Bergpersönlichkeiten umrahmt. Auch von diesen Gipfeln erzählt Herbert Raffalt in seinem Vortrag. Eine abenteuerliche Reise die nicht nur die Schönheit und Majestät der Berge zum Inhalt hat, es geht vor allem auch um eine bis heute sehr lebendige Alm- und Kulturlandschaft. Die Menschen am Fuße der Berge haben dieser Region eine Geschichte gegeben. Der Nationalpark als Naturjuwel erfüllt alle Attribute für ein einzigartiges Berg- und Naturerlebnis. Die Runde um den majestätischen Großglockner verbindet nicht nur die drei Bundesländer Salzburg, Tirol und Kärnten miteinander, es handelt sich hierbei auch um ein Symbol für ein gemeinsames Anliegen eines nachhaltigen Schutzes der Natur im Nationalpark Hohe Tauern.

Februar 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
01.02.2015

Wanderung ins Ronneburger Land
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wir wandern von Erlensee zur Ronneburg. Die Schlussrast ist in Neuwiedermuß,                                               von dort mit dem Bus zurück nach Erlensee.

ca. 15 km, 4 Std., Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Ursula Girgzdies, Tel. 06183/72433

08.02.2015
10:00 - 17:00

Langlauf im Mittelgebirge

Bei hoffentlich ausreichend Schnee werden die Ski untergeschnallt und die weißen Höhen in einem der umliegenden Mittelgebirge erkundet. Genaues Ziel und Organisator wird erst kurzfristig per Rundmail bekanntgegeben.

Info: alpingruppe@dav-hanau.de

09.02.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend „Dias Meraner Höhenweg“
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Vera Bodenburg zeigt Bilder ihrer Tour vom Meraner Höhenweg.

12.02.2015
19:00 - 21:00

Treffen Mountainbike-Gruppe für Interessierte
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Zum Neustart der Mountainbike-Gruppe und zur Besprechung des Jahresprogramms sind alle Interessenten eingeladen, am Donnerstag, den 12. Februar 2015 um 19 Uhr im Sitzungsraum der DAV-Geschäftsstelle der Sektion Hanau.

Informationen zur neuen Mountainbike-Gruppe im DAV Hanau unter http://dav-hanau.de/mtb/.

22.02.2015
10:00 - 15:00

Wanderung „Oberhalb von Gelnhausen“

Wer weiß, vielleicht liegt noch etwas Schnee, wenn uns Ruth Venus-Koch durch die Wälder und Wiesen rund um Gelnhausen führt.

Info: 06181 / 6187588 oder Mail: venus-koch@gmx.de

24.02.2015

Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Steffen Hoppe
Faszination Trekking weltweit - Berge, Täler, Menschen
Sandelmühle, Hanau

Es hieß ja mal Wandern. Egal, ob ich den Kopf in den Nacken legen muss, um den Gipfel zu sehen oder mich das zufriedene Gefühl beschleicht, auf eine Landschaft „herabblicken“ zu können. Immer wird es auch Begegnungen mit den Menschen in den Tälern geben. „Salt on the earth“ um einen Titel der Rolling Stones zu bemühen. Keine Angst, rollende Steine werden uns nicht begegnen.

Afrika: Manche Menschen spüren den Regen, andere werden nur nass. Bob Marley mag Recht haben, aber an den Ruwenzoribergen an der Grenze zwischen Uganda und dem Kongo, wird die Trekkerseele vom feuchten Wetter oftmals über alle Maßen strapaziert. Aber der Lohn ist eine Landschaft die weltweit ähnliches sucht und nie finden wird. Aus dampfenden Urwäldern steigen wir durch einzigartige Kreuzkrautwälder auf die über 5000 Meter hohe eisige Margaritaspitze.

Asien: Nepal ist sicher das Trekkingland. Also, Schuhe schnüren und auf bequemen Wegen schlendern wir zum Aussichtsgipfel Poon Hill im Süden des Annapurnahimals. Unterwegs begegnen wir Schamanen, Honigsammlern und Sadhus. Anschließend wechseln wir hinüber in den pakistanischen Karakorum. Auf den Spuren der Bergsteigerlegende Hermann Buhl mühen wir uns gerne über den gewaltigen Baltorogletscher zum Concordiaplatz am Fuße des K2 und Broad Peak.

Europa: Die Alpen, nah und doch teilweise unbekannt. Schon mal vom Gasteiner Perchtenlauf gehört? Lassen Sie sich überraschen! Dolomiten, Fanes-Alp? Ein faszinierendes Tourengebiet im Winter für ausgedehnte Schneeschuhtouren auf hohe Gipfel und märchenhafte Täler.

Ozeanien: Fluch und Segen zugleich bedeuten die Vulkane Indonesiens für die Menschen. Ausbrüche bedrohen Existenzen von Millionen Menschen, sorgen aber für fruchtbare Böden. Einer der zugänglichsten Vulkane ist der Gunung Sibayak auf Sumatra. Aber Vorsicht: Die Besteigung birgt Suchtcharakter: Dschungel, das fruchtbare Karohochland und fauchende Höllenschlote begeistern auf Schritt und Tritt.

Südamerika: Wahnsinnig war es damals schon, unsere zweijährige Tochter Sandrine durch das wildeste Ende der Welt zu tragen. Patagonien bietet alles: Sturm, Regen, Granit und Eis. Sonne? Manchmal. Spüren Sie den „Kick“ auf Wanderungen am Cerro Torre und den Torres del Paine.

110 Minuten Spannung, Witz, aber auch nachdenkliche Momente.

März 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
01.03.2015

Wanderung "Natur-Tour Nidda"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wanderstrecke: Eichelsdorf-Schalksborn-Haßbachgrund-Nestlplatz-Schmitterblick.

Wanderung durch zwei Naturschutzgebiete. Auf Waldpfaden durch das Tal des                                 Eichelbaches, mit herrlichen Aussichten und Biotope.

ca. 14,5 km, 4,5 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung

Infos bei Arnold Kaiser Tel. 06109/65324

09.03.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend "Bergfotografie“
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Carsten Käsemann zeigt Tipps und Tricks zum Thema Bergfotografie. Neben technischen Details gibt es auch ganz praktische Tipps, wie man seine Bilder ganz einfach noch besser gestalten kann.

14.03.2015
09:00 - 13:30

Jugendfahrt der Gipfelbande in das DAV-Kletterzentrum Frankfurt
DAV-Kletterzentrum Frankfurt, Frankfurt

Nachdem nun alle Gipfelbanditen erfolgreich ihre Kletterscheine absolviert haben und das Sichern verlässlich beherrschen, wollen wir mehr in die Höhe klettern als uns das unsere heimische Halle ermöglicht. Daher statten wir dem DAV-Kletterzentrum Frankfurt einen Besuch ab, das fast doppelt so hoch ist wie die Hanauer Halle.

15.03.2015
10:00 - 16:00

Wanderung „Wanderung Spessartbogen“

Der Premiumwanderweg Spessartbogen erfüllt alle Ansprüche des Genusswanderers an ein
unbekümmertes Wandern und führt von Langenselbold nach Schlüchtern über erlebnisreiche gut markierte Naturwege und Pfade. Reinhard Labes führt heute ein weiteres Teilstück der insgesamt über 90 Kilometer langen Strecke. Hierfür wählen wir einen Rundweg Bad Orb – Kassel – Bad Orb.
Info: 06185 / 2466 oder Mail: rlabes@t-online.de

17.03.2015

Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Dieter Freigang
Gardasee und Brenta
Sandelmühle, Hanau

Der Vortrag kombiniert den Liebreiz des größten Alpensees mit dem Erlebnis der bekanntesten Klettersteige des Brenta-Gebirges. Der Gardasee – bekannt als Idealregion für Badeurlauber und Surfer – nimmt mit seinen grandiosen, wanderleichten Aussichtsbergen alle Bergfreunde in die Pflicht, hier südlich von Südtirol eine traumhaft-schöne Wanderlandschaft kennen zu lernen. Ein Monte Baldo, Stivo und Pizzocolo, noch dazu mit Gipfelhütten, versprechen stundenlanges Aussichtsvergnügen auf den fjordähnlichen See unter südlich heiterem Himmel.

 

Natürlich werden auch alle bekannten Orte am See besucht: Riva, Limone, Toscolano, Simione, Garda, Malcesine und Torbole. Nur eine gute Autostunde entfernt lockt das furiose Felsenreich der Brenta, noch kompakter und kühner konstruiert als die Dolomiten, bekannt für die ältesten und nach wie vor schönsten Klettersteige der Alpen überhaupt.

Diese „Bocchette-Wege“ von Hütte zu Hütte auf gut gesicherten schmalen Felsbändern und die Besteigung der höchsten Gipfel (Cima Brenta und Cima Tosa) bilden weitere Höhepunkte in diesem Vortrag. Ein Info-Blatt dient als Gedächtnisstütze für alle Touren.

26.03.2015
00:00

Jahresmitgliederversammlung
Sandelmühle, Hanau

April 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
03.04.2015 - 04.04.2015

Karwanderung im Odenwald

Wie in jedem Jahr wird an Ostern wieder zwei Tage gewandert. Dieses Jahr geht es in den Odenwald. Pro Tag stehen ca. 25 bis 30 Kilometer auf dem Plan. Übernachtet wird in einer kleinen Pension oder einem gemütlichen Hotel.
Organisation: Uwe Brüggmann
Anmeldeschluss: 09.02.2015
Tel: 0179 / 1343699
Mail: uwe.brueggmann@onlinehome.de

03.04.2015

Wanderung "Rund um die schmale Sinn"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Karfreitags-Wanderung der Wandergruppe

Wanderstrecke: Speicherz – Panoramaweg – Pilsterstein Felsen – Speicherz.

ca. 15 km, 4 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Karl Ruth, Tel. 0664/7242 oder 0160/8321992

06.04.2015
10:00 - 17:00

Familien-Ostertour

Am Ostermontag wollen wir wieder die Umgebung unsicher machen und sehen, ob der Osterhase nicht doch wieder was verloren hat. Die Zeitangaben können etwas abweichen und werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. Nähere Informationen bekommt ihr bei Sabine Ackermann (sabine.ackermann@dav-Hanau.de)

12.04.2015

Wanderung "Zwischen Berg- und Römerstraße"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Rundwanderung ab Jugenheim im vorderen Odenwald mit prachtvollen Ausblicken und                        historischen Sehenswürdigkeiten.

ca. 14 km, 5 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung

Infos bei Hanne Seegard, Tel. 061845/51641 oder 0178/1704657

13.04.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend "Vortrag Manaslu“
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Reinhard Schönfeld berichtet von seiner Treckingtour rund um den Manaslu.

15.04.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

22.04.2015

Seniorenwanderung im Kahlgrund
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wanderstrecke: Gickelstanz-Steinberg-Gunzenbach-Kapelle-Heimbacher Mühle

ca. 10 km, 3 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung

Infos bei Manfred und Helga Gollup, Tel. 06181/54839 oder 0160/91602128

22.04.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

29.04.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

Mai 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
01.05.2015 - 04.05.2015

Gruppenfahrt „Thüringer Wald“

Bei der Tour im Thüringer Wald werden wir in erster Linie auf touristischen Pfaden wandern. Als Unterkunft wird ein möglichst zentral gelegene Pension oder Hotel dienen.
Organisation: Dieter Niederhausen
Anmeldeschluss: 19.01.2015
Tel.: 06049 / 952947
Mail: d.niederhausen@gmx.de

03.05.2015

Wanderung "Niedermooser See - Freiensteinau"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Durch Wald und Flur und durch ein Naturschutzgebiet führt der Weg um drei romantische Teiche mit außergewöhnlichem Vogelreichtum. Es besteht die Gelegenheit, in die Barockkirche Nieder-Moos mit ihrer berühmten Orgel hineinzuschauen.

ca. 15 Km 5,5 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung

Infos bei Henni Knief, Tel. 06184/54641

06.05.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

11.05.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend "Klettern und Klettertechnik“
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Bernhard Hombach. Wir treffen uns in der Halle, um gemeinsam zu klettern und um unsere Klettertechnik zu verbessern. Dabei werden wir natürlich von einem Fachübungsleiter unterstützt.

13.05.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

20.05.2015

Seniorenwanderung "Wanderung in der Bulau"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Das Gebiet der Bulau ist eine naturnahe Auenlandschaft, die es in Deutschland nur noch selten gibt. Sie zeichnet sich durch eine artenreiche Fauna und Flora aus.

Wanderstrecke: Rückingen-Kaiserfeld Bulau vor Hanau Kinzigüberquerung-Erlensee-Rückingen

ca. 10 Km 3 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Karl-Heinz Schirmer und Brigitte Biwer, Tel. 06184/52252

20.05.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

22.05.2015 - 25.05.2015

Gruppenfahrt der Wandergruppe "Der Pummpälzweg"
Pummpälzweg, Eisenach

Wanderstrecke: Eisenach-Ruhla-Bad Salzungen. Der Pummpälzweg, der nach dem Kobold der Thüringer Sagenwelt benannt wurde, verlängert den Hoch-Rhöner bis nach Eisenach. Auf dem Weg findet man etwa 30 Holzskulpturen aus der Thüringer Sagenwelt und führt teilweise auf dem Rennsteig nach Bad Salzungen.

ca. 30 Km an 2 Wandertagen, 3 Übernachtungen.

Genaue Infos werden noch bekannt gegeben.

Anmeldungen bis 15.02.2015 bei Wilma und Reinhard Strasser, Tel. 06181/85250

22.05.2015 - 25.05.2015
18:00

Jugendfahrt der JSG ins Frankenjura
Frankenjura, Gößweinstein

Jugendfahrt der JSG ins Frankenjura, um das gelehrte auch mal im „Outdoor“ anzuwenden. Natürlich steht neben dem Klettern auch der Spaß und die Gruppendynamik im Fokus.

24.05.2015
10:00 - 16:00

Wanderung „Rund um Huckelheim“

Ruth Venus-Koch wandert mit uns durch den Westerngrund.
Infos: 06181 / 6187588
Mail: venus-koch@gmx.de

27.05.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

31.05.2015
10:00 - 18:00

Vogelsbergwanderung am 31.05.2015

Wir treffen uns am 31.05.2015 um 10 Uhr am Eingang zum Baumkronenpfad (Vulkanbäcker).

Juni 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
03.06.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

04.06.2015 - 07.06.2015

Gruppenfahrt Hartenstein/Fränkische Schweiz
Hartenstein, Hartenstein

Wandern, Klettern, Klettersteige

Unsere Unterkunft wird das Hirtensteinhaus in Hartenstein sein (Selbstversorgerhütte). Bei geeignetem Wetter werden wir an den umliegenden Felsen zum Klettern gehen, und falls dies nicht möglich ist, stehen Wanderungen und Besichtigungen auf dem Programm.
max. 18 Teilnehmer
Organisation: Bernhard Hombach

Anmeldeschluss: 20.05.2015
Tel: 06181/6759825 – Mail: Bernhard.Hombach@t-online.de

07.06.2015

Wanderung "Weitblicktour Ulrichstein"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Auf gepflegten Pfaden durch das Gründchen, am Naturdenkmal Dicke Stein vorbei und durch den Vogelsberggarten zum Schlossberg mit schöner Aussicht ins Rhein-Main-Gebiet.

ca. 17 Km 5 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Arnold Kaiser, Tel. 06109/65324

10.06.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

15.06.2015
19:00 - 21:30

Gruppenabend „Abendwanderung“

Wir treffen uns um 19 Uhr, um gemeinsam zwei bis drei Stunden den frühsommerlichen Abend bei einer kleinen Wanderung zu genießen.

Info: alpingruppe@dav-hanau.de

17.06.2015

Seniorenwanderung "Höhenrundweg Naturpark Vogelsberg"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wanderstrecke: Taufsteinhütte- Forellenteiche-Niddaquelle-Geiselstein-Taufstein Bismarkturm-Hoherodskopf-Taufsteinhütte. Der Wanderweg führt uns über Heideflächen, an Quellen und Basaltkuppen vorbei und durch Laub- u. Nadelwälder mit weiten Aussichten.

ca. 10 Km 3 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Rolf Müller, Tel. 06184/55854

17.06.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

24.06.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

Juli 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
01.07.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

06.07.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend „Vorbereitung Hüttentour"
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Wie plant man eine Tour und worauf ist zu achten? Wie läuft die Vorbereitung, was ist während der Tour zu beachten und wofür macht man eine Nachbesprechung? Als konkretes Beispiel planen wir eine Sommerfahrt.
Carsten Käsemann führt durch den Abend.

08.07.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

10.07.2015 - 14.07.2015

Gruppenfahrt zur Hanauer Hütte
Hanauer Hütte, Boden

Wie in jedem Jahr steht ein Besuch auf unserer Hanauer Hütte auf dem Programm. Die Dremelspitze und die Parzinnspitze warten schon auf uns….
Organisation: Dieter Niederhausen
Anmeldeschluss: 11.05.2015
Tel.: 06049 / 952947 oder
Mail: d.niederhausen@gmx.de

15.07.2015
18:00 - 20:30

Jugendtraining (JSG)
DAV Kletterzentrum Hessen-Homburg, Hanau

Informationen auf unseren Jugendseiten.

26.07.2015

Volkswandertag in Wildflecken

Naturbelassene Landschaft und interessante Eindrücke; unterwegs sind Verpflegungsstationen vorhanden. Am Ende der Wanderung erfolgt eine Schlussrast.

Startort: Oberbach

Anmeldung erforderlich, weitere Infos bei:

Reinhard Strasser Tel. 06181/85250 oder Karl Ruth Tel. 06664/7242

27.07.2015 - 02.08.2015

Alpine Gemeinschaftsfahrt für Familien und Jugendliche ins Wallis 2015

Traut Euch! Ich freue mich auf eine gemeinsame Bergwoche!

August 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
05.08.2015 - 09.08.2015

Jugendfahrt der JSG zur Hanauer Hütte
Hanauer Hütte, Boden

Jugendfahrt der JSG in die Alpen zur Hanauer Hütte, um das gelehrnte auch mal im „Outdoor“ anzuwenden. Natürlich steht neben dem Klettern auch der Spaß und die Gruppendynamik im Fokus.

15.08.2015 - 16.08.2015

Gruppenfahrt Pfälzer Wald
Leistadt, Bad Dürkheim

Thomas Karte zeigt uns Pfälzer Waldlandschaften und Felsformationen mit guten Aussichten. Wer möchte kann auf dem Gartengrundstück von Thomas den Tag mit Pfälzer Riesling und Zelt ausklingen lassen. Optional ist Sonntag noch eine kleine Wanderung möglich. Info: 06181 / 3645418 oder Mail: Thomas.Karte@gmail.com

Anmeldungen bis 08.08.2015

Pfaelzerwald_Leistadt_15_Aug_15

19.08.2015

Seniorenwanderung "Wächtersbach - Panoramaweg 2"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Wanderstrecke: Neudorf, Windpark, durch die Kinzigauen nach Kinzighausen-Neudorf. Besichtigung und Schlussrast im Weidenhof in Neudorf.

ca. 10-12 Km. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Gerlinde und Karl Ruth, Tel. 06664/7242

29.08.2015
14:00 - 17:00

Kaffee- und Grillnachmittag der Wandergruppe

Ab 14:00 Uhr gemütlicher Nachmittag mit ehemaligen und noch aktiven Wanderfreunden.

Anmeldung erforderlich bei Wilma und Reinhard Strasser, Tel. 06181/85250

September 2015

Datum/Zeit Veranstaltung
06.09.2015

Wanderung "Haubentour Rhön"
Main-Kinzig-Halle, Hanau

Die Haubentour ist eine Extra-Tour des Hoch-Rhöner.Wanderstrecke: Parkplatz Steiger-Große Seifig-Große Haube-Jägereiche–Autobahnbrücke-Frauenstein-Parkplatz Steiger.ca. 18 Km 4,5 Std. Rucksackverpflegung. Einkehr nach der Wanderung.

Infos bei Wilma und Reinhard Strasser, Tel. 06181/85250

07.09.2015
19:30 - 22:00

Gruppenabend "Kartenkunde"
Geschäftsstelle DAV Sektion Hanau, Hanau

Reinhard Labes referiert wieder über eines der unzähligen Themen rund um Kartenkunde und Orientierung.

11.09.2015 - 22.09.2015

Gruppenfahrt "Donausteig 2"
Donausteig, Linz

Wanderwoche von Linz nach Grein, Anfahrt mit der Bahn Wanderstrecke: Linz-Steyregg-Pulgarn-Mauthausen-Perg- Mitterkirchen-Grein. Wir erwandern die zweite Etappe des Donausteiges.ca. 90 Km, 7 Wandertage, evtl. Schifffahrt nach Wien

Genaue Infos (Kosten, Ablauf) liegen noch nicht vor.Anmeldung erforderlich bei Wilma und Reinhard Strasser, Tel. 06181/85250

13.09.2015
10:00 - 16:00

Wanderung rund um Hammersbach
Hammersbach, Hammersbach

Am Rand des Ronneburger Hügellandes und am Limes entlang gibt es bestimmt noch ein paar interessante Stationen mit Reinhard Labes zu entdecken.

Info: 06185 / 2466 oder Mail: rlabes@t-online.de

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11