Auf den Spuren des Vulkans

Zahlreiche sagenumwobene Felsformationen wie Spitzer Stein, Teufelskanzel, Uhuklippen, Teufelstisch begleiteten unsere Wanderung im Hohen Vogelsberg. Das frische Grün der Natur bei frühsommerlichen Temperaturen, Vogelgezwitscher und plätschernde Bäche machten die Stimmung perfekt.

Abenteuer Saar-Hunsrück-Steig

Bahnverspätung und Busfahrerstreik waren der Beginn von 5 Etappen des Saar-Hunsrück-Steiges, die wir in 4 Tagen schaffen wollten. Start der Wanderung ist die Geierlay-Hängebrücke. Ein Blütenmeer an Obstbäumen und Rapsfeldern wechselt sich ab mit den abenteuerlichen Wegen in den Tälern, die mit Hindernissen gespickt sind. Die historischen Unterkünfte mit leckerem Essen runden die ganze Tour […]

Espresso am Hexenhäuschen

Nach einer zweijährigen Corona-Pause sollte in diesem Jahr endlich wieder eine richtige Kar-Wanderung stattfinden. Leider musste Uwe, unser langjähriger Tourenleiter dieser beliebten Wanderung, verletzungsbedingt absagen. Man beschloss daraufhin, die zweitägige Tour auf eine adäquate Tagestour zu kürzen. So machte sich am Kar-Freitag eine 11-köpfige Gruppe bei bestem Wanderwetter mit der Bahn auf den Weg in […]

Wandertage im Erzgebirge

Wald, Bergbau und Bauwerke prägen die Landschaft im Erzgebirge. Die Alpingruppe war hier einige Tage unterwegs. Ein Bericht erscheint im nächsten Blickpunkt.

Grosse Dolomitenklettersteige

… wie den Tomaselli oder die Via Ferrata Strobel konnten die Teilnehmer der diesjährigen Dolomitenfahrt der Alpingruppe bewältigen. Ein ausführlicher Bericht folgt im nächsten Blickpunkt.

Kanutour der Alpingruppe auf der Lahn

Die gefahrene Strecke ging von Odenhausen bis zum Bootsverleih nach Gießen. Auf diesem naturbelassenen Teil der Lahn konnte unsere 10-köpfige Gruppe Graureiher, Pfeifenten, Eisvögel und Schafstelzen beobachten. Ein besonderes Vergnügen bereitete die Bootsrutsche am Wehr von Lollar. Ein weiteres Highlight war das Picknick am Rast platz der Wißmarer Brücke. Jeder steuerte eine Köstlichkeit bei und […]

Goldener Oktober bei St. Jost

Die Wanderung des Pilgerweges St. Jost im Odenwald bescherte den Teilnehmern bei bestem Herbstwetter eine Farbenpracht der Natur. Zur Überaschung gab es bei der Schlußrast noch leckeren Blechkuchen und Kaffee.

Mit Schirm, Charme und Anorak

10 Wanderer der Alpingruppe fürchteten das Wetter nicht und bewältigten 4 Etappen des Saar-Hunsrück-Steiges von Nonnweiler bis Idar-Oberstein. Das Titelbild zeigt die Überschreitung eines Keltischen Ringwalles.

Rheinsteig grenzüberschreitend

Bei der Etappenwanderung der Alpingruppe auf dem Rheinsteig von Lorch nach Kaub überschreitet man die Landesgrenze Hessen / Rheinland-Pfalz nicht ohne einen Federweißen zu trinken. Herrliche Ausblicke machen den Weg kurzweilig und ausruhen kann man sich wieder bei der Rückfahrt mit der Bahn.