Alpingruppe

Die Alpingruppe stellt sich vor:

 

Die Alpingruppe wurde 1992 von einer Interessengemeinschaft ehemaliger Kursteilnehmer von Fels- und Eiskursen der Sektion Hanau gegründet.

Ziel war und ist es, den Bergfreunden ein breites Spektrum der alpinen Disziplinen anzubieten, dabei legen wir großen Wert darauf, dass für jeden Interessensbereich etwas dabei ist. Es kommt nicht immer auf Leistung, sondern auch auf die Freude und das Erlebnis bei den verschiedenen Aktivitäten an.

 

Die Alpingruppe in der Sektion Hanau …

                            … die Gruppe für das breite Altersspektrum

                            … die Gruppe mit dem breiten  Aktivitätsspektrum

                           

Wandern, Klettern, Klettersteige, …

                            … Hüttentouren und Hochtouren

                            … Langlaufen und Schneeschuhwandern

 

So vielfältig präsentiert sich dann auch unser Programm:

Es finden jedes Jahr mehrtägige Fahrten in Alpenregionen statt, darunter traditionell auch immer zur sektionseigenen Hanauer Hütte.

In den heimatlichen Regionen veranstalten wir mehrere Wanderungen, auch Fahrrad- oder Kanutouren.

 

Damit bei allen Aktivitäten auch die Sicherheit nicht zu kurz kommt, werden in unseren Gruppenabenden regelmäßig Themenabende veranstaltet, um die Kenntnisse über Sicherheit in alpinem Gelände aufzufrischen bzw. zu vertiefen.

 

Unsere Gruppenabende finden in der Regel monatlich, immer montags um 19.30 in der Geschäftsstelle in Hanau statt.

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Terminplan im Mitteilungsheft „blick.punkt“ oder auf der Internetseite der Sektion.

Außerdem gibt es noch unseren Newsletter. Einfach eine kurze Mail an die unten stehenden Adresse mit der Bitte um die Aufnahme in den Mailverteiler der Alpingruppe

Ansprechpartner für die Alpingruppe sind:

Reinhard Labes, Tel. 06185 / 2466 und

Ruth Venus-Koch, Tel. 06181 / 6187588

E-Mail an: alpingruppe@dav-hanau.de

Programm der Alpingruppe

Programm Alpingruppe

Berichte der Alpingruppe

Kanuwanderung der Alpingruppe

Scheinbar wie im Urwald fühlten sich die Teilnehmer. Im Kanu auf der Fränkischen Saale spürt man die Natur ganz nah. Statt der Beine waren die Arme gefordert, statt Höhenmeter im Gebirge war hier die Richtung auf dem Wasser das Problem. Ein Erlebnis und eine Erfahrung der anderen Art für die Teilnehmer.

Wanderung Hasenstabweg

Nach der großen Hitzewell fanden sich doch am Sonntag, 28.7.19, einige Wanderer am Treffpunkt in Schollbrunn um die sog. „Erweiterung Hasenstabweg“ zu erkunden. Die gewittrigen Schauer hielten sich bis nach unserer Schlußeinkehr zurück, so dass wir den stillen Spessart geniessen konnten.

Karwanderung 2019

Bei der diesjährigen Karwanderung wurde bei sonnigem Wetter am Karfreitag der Schinderhannessteig im Taunus erkundet. Der Rückweg führte am Samstag über den großen Feldberg und das Naturfreundehaus Billtal. Die 14 Wanderer nahmen in den 2 Tagen eine Strecke von ca. 52 km bei über 1.600 Hm auf sich.

Auf der Suche nach der Schachblume

Die Wanderung am 14.4.19 führte uns ins Sinntal, da hier jetzt die seltenen Schachblumen blühen müssten. Witterungsbedingt sind dieses Jahr erst wenige zu sehen. Aber wir haben sie gfunden.

Wanderung Herchenhainer Höhe

Am 17.2.2019 war eigentlich Wintersport angesagt. Mangels Schnee sind wir kurzfristig bei Sonnenschein dem „Bergmähwiesenpfad“ an der Herchenhainer Höhe gefolgt. Dieser naturkundliche Pfad verspricht eine interessante Wegführung und herrliches Panorama. Die Schlußeinkehr rundete die Wanderung ab. Eine Wiederholung zu einer anderen Jahreszeit lohnt garantiert.

Planungen für den 125. Geburtstag der Sektion im nächsten Jahr laufen

Ein vielfältiges Programm über das ganze Jahr 2019 – das plant die Sektion Hanau im DAV für ihr Jubiläumsjahr 2019, denn das Jubiläum soll ordentlich gefeiert werden. Den Stand der Planungen stellte die erste Vorsitzende der über 4.000 Mitglieder zählenden Sektion, Erika Labes, im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung vor, die in der Sandelmühle in Hanau stattfand. […]