Kanutour der Alpingruppe auf der Lahn

Die gefahrene Strecke ging von Odenhausen bis zum Bootsverleih nach Gießen. Auf diesem naturbelassenen Teil der Lahn konnte unsere 10-köpfige Gruppe Graureiher, Pfeifenten, Eisvögel und Schafstelzen beobachten. Ein besonderes Vergnügen bereitete die Bootsrutsche am Wehr von Lollar. Ein weiteres Highlight war das Picknick am Rast platz der Wißmarer Brücke. Jeder steuerte eine Köstlichkeit bei und selbst Petrus hatte ein Einsehen mit uns und ließ es immer erst regnen, wenn wir einen trockenen Platz gefunden hatten. Daher hat jeder die Tour trocken überstanden.