Die Hanauer Hütte lädt ein – Lohnendes Ziel in den Lechtaler Alpen

Auch im Sommer 2016 lädt die Hanauer Hütte in den Lechtaler Alpen wieder zu einem Besuch ein. Die Hütte der Sektion Hanau des Deutschen Alpenvereins liegt im Parzinngebiet eindrucksvoll auf einer Felswand am Ende des Angerletales und ist ein lohnendes Ziel für Familien, bietet sie doch viele Möglichkeiten zum Wandern, Klettern oder Begehen der beiden in Hüttennähe gelegenen Klettersteige.

Arbeitseinsatz vor der Hüttensaison
Eine Woche lang waren einige der Sektionsmitglieder vor dem Saisonbeginn ehrenamtlich zu einem Arbeitseinsatz auf der Hütte, um Reparaturarbeiten durchzuführen, die im Laufe des Winters angefallen sind. So mussten u.a. die Weidezäune aufgestellt werden, damit die weidenden Kühe keinen Schaden im Quellgebiet der Hütte anrichten und das Trinkwasser nicht verunreinigt wird. Mit der Wiederherstellung des durch Sturm und Bautätigkeiten nicht mehr vorhandenen Spielplatzes wurde ebenfalls begonnen. Ein neuer Sandkasten aus massiven Holzstämmen lädt nun die kleinen Gäste zum Spielen ein. Für die Zukunft sind weitere Spielgeräte geplant. Bei herrlichem Bergwetter konnten alle Arbeiten durchgeführt werden.

Saisoneröffnung Mitte Juni
Zum Beginn der Hüttensaison am 18. Juni waren bereits zahlreiche Gäste gekommen. Die Hütte ist bis 25. September geöffnet und das Hüttenteam freut sich über jeden Besucher. Mehr zur Hanauer Hütte ist unter http://www.hanauer-huette.de zu finden.

2016-07-14 Bild 3 2016-07-14 Bild 2