Wanderung im Vogelsberg

Am 5. Juni 2016  macht die Wandergruppe der Sektion Hanau die sechste Wanderung des Jahres 2016.

Treffpunkt  zu dieser Tagestour ist um 9 Uhr der rechte Parkplatz am Hauptbahnhof in Hanau, von wo es mit PKWs in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der 15 km langen Wanderung geht. Sie beginnt  am Niddastausee. Schöne Aussichten gibt es über die kleinräumige Vogelsberglandschaft und an vielen Stellen auch Fernblicke bis zum Taunus. Zu den Highlights der Tour gehören der Alteburgkopf, ein rauer Basaltschlot mit jungsteinzeitlicher Ringwallanlage, und riesige Mammutbäume, die vor über 100 Jahren vom Förster Carl Schott gepflanzt wurden, bis zu 32 Meter hoch sind und dabei einen Durchmesser von 2 Metern erreichen. Die Tour endet wieder am Niddastausee. Nach der Wanderung ist eine Einkehr geplant.

Gewandert wird bei jedem Wetter, Gäste sind wie immer  herzlich willkommen.

Die Führung hat  Arnold Kaiser, der über Tel. 06109-65324  Auskunft zur Wanderung geben kann.

Familie Strasser erteilt unter Tel. 06181-85250 Auskünfte über die Wandergruppe der Sektion Hanau im Deutschen Alpenverein.